Enginler

Innovation Ausbau

Unternehmen

Gegründet 1986 sind wir der Partner für innovativen Ausbau in der Region und darüber hinaus.

David Enginler im deutschen Nationalteam der Stuckateure

21. März 2014

Zu den 10 besten Stuckateuren bundesweit gehört für die nächsten zwei Jahre auch unser Junior, der junge Stuckateurmeister David Enginler (22).

Jedes Jahr werden im Nationalkader des deutschen Teams, fünf Plätze frei. Zwei davon sind für die Gewinner des Bundesleistungswettbewerbs reserviert. Den Rest machten im vergangenen Jahr 25 Teilnehmer der Contests in Bühl, Nürnberg und Düsseldorf unter sich aus. Nach Beendigung des sechsstündigen Wettkampfes im Berufsbildungszentrum des Baugewerbes in Düsseldorf entschied die Jury, wer ins Nationalteam aufgenommen wird. Bei dem anspruchsvollen Wettbewerb hatte die Führungsposition den ganzen Tag über gewechselt, alles in allem aber hatte David Enginler am saubersten und 100 Prozent einwandfrei gearbeitet und konnte so als bester Teilnehmer den Contest für sich entscheiden. (Quelle: Deutsches Handwerksblatt/Ausgabe der Handwerkskammer Südwestfalen vom 5. Dez. 2013)

 

Die Initiative zur Gründung eines eigenen Nationalteams kam aus dem baden-württembergischen Landesverband der Stuckateure und dem deutschen Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade. Das Nationalteam dient unter anderem der Imagebildung, der Nachwuchswerbung sowie der Elitenförderung. Die zehn Mitglieder werden systematisch auf öffentliche Auftritte und die Teilnahme an beruflichen Leistungswettbewerben, etwa den EuroSkills 2014 in Lille, Frankreich und den WorldSkills 2015 in Sao Paolo, Brasilien vorbereitet.

Das Team wird in Workshops und Seminaren gefördert, geschult und vielfältig fortgebildet und die jungen Handwerksgesellen und Meister vermitteln so aus eigener Motivation gerne, wie attraktiv und vielseitig der Handwerksberuf des Stuckateurs gerade auch in heutiger Zeit ist.

Wir sind besonders stolz, dass David jetzt als einer von nur drei Nordrheinwestfalen im Nationalteam vertreten ist. Wir wünschen ihm und dem gesamten Team viel Erfolg bei allen anstehenden Aufgaben.

Weitere Infos:
www.nationalteam-stuckateure.de
www.handwerksblatt.de/handwerk/fuenf-neue-fuers-nationalteam